Blog-Archive

Banken-Insider packt aus: Spekulation mit Nahrungsmitteln als Gründe für Tote!

Die Profitgier der Menschen macht derzeit nicht vor Menschenleben halt, wie man u. a. an Kriegen, Volksverhetzung durch Medien, der Rüstungs- sowie Pharmaindustrie sieht, oder indem man über Geheimdienste von Regierungen oder Geheimkommandos wie Gladio als Terrorganisationen für Aktionen unter Falscher Flagge (False Flag) Menschen je nach Bedarf beeinträchtigt oder gar beseitigt. Nicht nur der Terroranschlag von Oklahoma, auch der Terroranschlag vom 11. September 2001.

Profitgier lockt auch Spekulanten, und über Spekulanten werden die Preise der Lebensmittel

Gründe für Preissteigerungen von Lebensmitteln

  • Steigende Nachfrage
  • Verfall des Dollar
  • vernachlässigte Landwirtschaft
  • Exportbeschränkungen
  • schlechte Ernten
  • steigende Öl- und Düngemittelpreise
  • Produktion von Bio-Treibstoffen
  • Ernteausfälle 2008 in vielen Ländern

Die Spekulation über Terminmärkte auf Lebensmittelmärkten und Wetten auf steigende oder sinkende Preise hat nichts mehr mit dem realen Markt zu tun, sie ist ohne Bezug auf die Bedürfnisse der Verbraucher und Erzeuger.

Durch Nahrungsmittel-Spekulation sollen u. a. in 14 Jahren 6 Millionen Kongolesen (Stand des Kurzfilms) gestorben sein, weil die Preise zu teuer gewesen sind!

http://wp.me/p16wi2-3C Oklahoma City 1995 Terroranschlag der CIA!
www.youtube.com/watch?v=jyJEsq3wR4E Gier: Banken-Insiderin packt aus!